Sie befinden sich hier

Inhalt

Der Geschäftsbrief Das Tor zum Kunden

Ihre Korrespondenz öffnet die Tür zum Kunden und ist oft der erste Eindruck Ihres Unternehmens. Bringen Sie frischen Wind in Ihre E-Mails und Briefe. Formulieren Sie kundenorientiert, modern und floskelfrei. Werfen Sie alten Ballast über Bord. Ersetzen Sie uralte Floskeln und Amtsdeutsch durch zeitgemäße Formulierungen. Und wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Schriftwechsel nach der DIN 5008 klar und wirkungsvoll gestalten.
 
 
Seminarziel
 
Übungen zur „zeitgemäßen Korrespondenz“ ergänzen Ihren guten Briefstil.
 
Durch Auffrischung des Normblattes DIN 5008 und Informationen über neue Inhalte sind Sie in der Lage, einen normgerechten, gut gestalteten, werbewirksamen Brief zu schreiben.
 
 
Inhalt:

– Normgerechter Aufbau eines Geschäftsbriefes nach DIN 5008 mit
   den Änderungen der letzten Jahre
– Schwachstellen in der Korrespondenz erkennen und vermeiden
   („Doppelmoppel“, Hauptwörterei, Papierwörter, Schachtelsätze ...)
– Positive und negative Formulierungen
– Amtsdeutsch vermeiden
– Werbewirksamer Briefanfang und Briefschluss
– Überarbeitung von Beispielbriefen in Gruppenarbeit
– E-Mails schreiben


Dauer:
 
1- oder 2-Tages-Seminar:
– Inhalt s. o.
– ausführliche Übungen
– intensive Besprechung von Briefen der Teilnehmer und Überarbeitung der mitgebrachten Briefe (2-Tagesseminar)
 
Bitte senden Sie mir etwa 2 Wochen vor Seminarbeginn die zu besprechenden
Briefe per E-Mail oder Fax. So kann ich besser auf IHRE Korrespondenz eingehen.
 
Es kommt mir hier nur auf die Formulierungen an. Namen, Zahlen ... können geschwärzt werden.

Kontextspalte