Sie befinden sich hier

Inhalt

Mind Mapping

Mind Mapping wurde vom englischen Pädagogen Tony Buzan entwickelt. Er befasste sich lange Zeit mit der Hirnforschung und berücksichtigt mit dieser Methode der Aufzeichnung die neuesten Forschungsergebnisse. Tony Buzan sagte: Warum nur mit einer Gehirnhälfte arbeiten, wenn wir zwei zur Verfügung haben – und entwickelte aus dem Wissen von linker und rechter Hemisphäre die Idee einer Gedankenkarte, eines Mind Map).
 
Was ist Mind Mapping?
 
Mind Mappjng ist eine Notiz-Technik, die manchen ungewöhnlich erscheint. Mind Mapping ist übersetzt eine Art Gedächtniskarte (geistige Landkarte). Es nutzt die Vorteile von bildlichen Darstellungen. Bei jeder Aufzeichnung dreht es sich um ein bestimmtes Thema. Dieses wird von verschiedenen Seiten betrachtet und/oder in seine Bestandteile zerlegt. Wir verwenden es, um unsere Gedanken und die Gedanken von anderen besser organisierbar und erinnerbar zu machen.
 
Mind Mapping ist gehirngerechtes, ganzheitliches Arbeiten. Es basiert auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen über die Funktionsweise des Gehirns und auf der Umsetzung der Techniken, mit denen alle geistigen Fähigkeiten genutzt werden können. Die Aufzeichnungsart orientiert sich an der natürlichen Funktionsweise ndes Gehirns. Es werden neben Worten auch Bilder eingesetzt.
 
Die meisten von uns sind nur damit vertraut, Informationen in einer Liste festzuhalten.
 
Berühmte Leute wie Leonardo da Vinci, Mark Twain, Albert Einstein, Winston Churchill und Walt Disney sowie zahlreiche große Denker benutzten und benutzen Mind Mapping.

Mind Mapping wird von Millionen Menschen auf der ganzen Welt verwendet, auch von Direktoren multinationaler Firmen und Regierungspolitikern. Zahlreiche der 500 Top-Unternehmen der Welt verwenden MM (IBM, EDS – Electronic Data Systems)

Einsatz von Mind Mapping

Mind Mapping können Sie im allen Bereichen des täglichen Lebens
einsetzen:

– beruflich (Vorbereitung und/oder Zusammenfassung von Vorträgen, Zusammenfassung von Berichten, Tagesplanung, Schriftwechsel, Vorbereitung von Interviews, Diskussionen, Verkaufsgesprächen, Planung von Produkten und Projekten, Organisation von Veranstaltungen)
– privat (Vorbereitung von Festen, Reisen ..., Tagesplanung, Planung von Briefen)
– Schule und Studium (Prüfungsvorbereitung, Referate, „Spickzettel“) Mind Mapping hilft Ihnen, Stress zu reduzieren und schneller zu lesen und zu arbeiten!
 
Vorteile von Mind Mapping

– schnelles Erstellen
– jederzeit einfach zu ergänzen oder zu ändern
– lässt Platz für Geistesblitze
– offen für Kreativität
– hat Platz für Ideen, Ergänzungen (im Gegensatz
   zu einer Liste)
– während eines Brainstormings können alle Ideen
   aufgeschrieben werden, ohne nachzudenken, in
   welcher Reihenfolge; Notieren geschieht ohne Druck
– Hilfe bei der Zeit- und Terminplanung
– MM fördert Teamarbeit



Seminarziel

 
Am Ende dieses Seminars sind die Teilnehmer in der Lage, ihre Aufzeichnungen
in Form einer „Gedächtniskarte“ festzuhalten. Sie vergessen
weniger und können die wichtigsten Punkte einer Besprechung,
eines Vortrags ... schneller abrufen.


Tagesseminar

Kontextspalte